Search



Ingo Wandelt

Professional Dictionary of Modern Indonesian

Volume II: German – English – Indonesian

april 2016, 570 pages, paperback, size 225 x 155 mm
isbn 978-3-940132-91-8
series Sprachen im Fokus


59,90 euro (D)
incl. VAT, plus shipping fees

Description

Trilingual dictionary with more than 43 000 entries from the areas of administration (adm.) and accounting, agriculture, anatomy, arts, aviation, banking, biology, business, cars and motoring, chemistry (chem.), climate and climate change, communication, computing, conflict and conflict management, crime and criminal prosecution, culture, data processing, defence, development and development cooperation, disaster and disaster relief, economy and economics, energy, engineering, environment and environmental protection, ethnicity, family and kinship, finance (fin.), food and nutrition, forestry, geography, geology, health and healthcare, history, human resource management, human body, industry, information technology, intelligence, international law, international politics, judiciary, language, law and legal affairs, mathematics (math.), medicine (med.), military (mil.) and military technology, natural sciences, nature, pedagogy, police, politics and political science, population, the press, psychology, radio, religion (relig.) and spirituality, schools and school system, society and social affairs, sociology, sports, statistics, technology (tech.), telecommunication, trade, traffic, transportation, warfare.

About the author

 

Dr. Ingo Wandelt lehrt und unterrichtet Indonesisch und Malaysisch am Bundessprachenamt in Hürth, Deutschland, seit fünfundzwanzig Jahren in Vorbereitungsausbildungen für deutsche Diplomaten und Spezialisten für Aufgaben in Indonesien und Malaysia. Er begann sein Studium an der Universität zu Münster in Betriebswirtschaft und wechselte nach einem Aufenthalt in Indonesien zur Ethnologie an der Universität zu Köln. Feldforschung zu spirituellen Heilsystemen im urbanen Jakarta. (1984). Studium der Südostasienwissenschaften und Dissertation zur indonesischen Staatsphilosophie Pancasila in ihrer Auslegung durch die PMP in der späten Suharto-Zeit. (1988). Hinwendung zu Militärstudien während der beginnenden Zeit der Reformasi mit der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in Jakarta und Bonn/Berlin zur Militärreform in Indonesien. Einsatz in Dili, Osttimor beim UN General Prosecutor for Serious Crimes (2000), in Banda Aceh mit der Bundeswehr nach dem Tsunami (2005). Aufgaben als Dozent an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Projektzusammenarbeit mit der FES/Auswärtiges Amt in Deutschland und Indonesien zur Militärreform Indonesien. Publikationstätigkeiten  und öffentliche Vorträge an Universitäten und für Nichtregierungsorganisationen (2004-2008). Ein zweibändiges Wörterbuch für die FES Jakarta und Berlin wurde 2010 veröffentlicht.